Kampfhunde - riesiges Missverständnis

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Kampfhunde - riesiges Missverständnis

Beitrag von Cura Lafeo dan Dell am Do Okt 03, 2013 5:39 pm

http://www.berliner-zeitung.de/archiv/kampfhunde-hundeverordnung--maulkorb-und-leinenzwang---in-berlin-haelt-sich-kaum-jemand-an-geltende-bestimmungen--und-opfer-gibt-es-zuhauf--parkwaechter-schreiten-nicht-gegen-kampfhunde-ein---aus-angst,10810590,9811834.html

<- so etwas wie diese Überschrift sagt, ließt man immer wieder in Zeitungen.
Kampfhunde, Listenhunde.

Ich finde das ist Rassismus vom Feinsten!!!!!
Meine Freundin hat einen American Stafford Terrier, und in Kärnten darf man mit Listenhunde unter 16 Jahren nicht spazieren gehen und ohne Maulkorb schon gar nicht.
Bitte, das ist doch absolut unfair und rassistisch. Das ist genau das genau das Gleiche, wie früher, wo keine Schwarzen in die Geschäfte durften. Das ist haargenau das Gleiche!!!
Aber Menschen interessiert es nicht.. wenn man mal so einen Hund sieht, heißt es gleich: Hilfe! Der ist böse!

Nichts! Gar nichts auf der Welt macht mich soooooo wütend, als wie diese Menschen!!

Lasst hier euren Frust über Hunderassisten heraus....

_________________
Du nennst mich Mörder, doch du mordest!
Du nennst mich gefährlich, doch erlischt du ganze Völker!
Deinen Kindern erzählst du schauer Geschichten von mir, doch warst es nicht du, der meine getötet hat?
Ein Bestie, kein Lebewesen!
Jetzt sag mir: Was bin ich und was bist du?!

***********************************************
avatar
Cura Lafeo dan Dell
Moderator

Anzahl der Beiträge : 379
Anmeldedatum : 27.09.13
Alter : 22
Ort : Südliches Elvanien

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kampfhunde - riesiges Missverständnis

Beitrag von Llyod Noir Lúe Scáthaigh am Do Okt 03, 2013 5:41 pm

Jah ich finde das auch ziemlich unfähr D;
Nur weil sie diese Rasse sind heißt das nicht das alle gleich böse sind -.-
Es kommt immer auf den Besitzer drauf an

_________________
avatar
Llyod Noir Lúe Scáthaigh
Admin

Anzahl der Beiträge : 745
Anmeldedatum : 27.09.13
Alter : 21
Ort : Im Schatten von Pengan

Benutzerprofil anzeigen http://will-i-die.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Kampfhunde - riesiges Missverständnis

Beitrag von Cura Lafeo dan Dell am Do Okt 03, 2013 5:51 pm

http://www.vetmeduni.ac.at/fileadmin/v/vetrecht/Übersicht_Hundegesetzgebung.pdf

Das auch kompletter Schwachsinn!!!

Es gibt ja jetzt einen Hundeführerschein.. da dachten fiele das sei eine gute Idee ( All diesen Leuten haben die Dummheit mit dem Löffel gefre****)
1. gibt es eine Vorschrift, das nur bestimmte Hunde den Führerschein machen müssen. Und jetzt ratet mal was für Rassen das sind.... Jaaaa, Rotweiler, Amstaff, Doberman.. und und und

2. Soll ich euch sagen was bei diesem "Führerscheintest" geprüft wird?
da muss der Hund sitzen bleiben während Leute um ihn herum springen und mit einem Stock auf Mülleimerdeckel schlagen. Der Hund muss ruhig bleiben, sonst fällt er durch.

Bitte!!! Welcher Hund bleibt da schon sitzen!!!!!!!!! Bleibt da überhaupt ein Tier ruhig sitzen?!?!?!?!
Diese Vollidioten haben einfach keinen Plan.. die gehören alle zurück *piep* und abgetrieben. Diese *piep* haben es nicht verdient zu leben. Ich würde ihnen ihren *piep* "Hundeführerschein" in ihren *piep* stecken bis er *piep* wieder rauskommt !!!




_________________
Du nennst mich Mörder, doch du mordest!
Du nennst mich gefährlich, doch erlischt du ganze Völker!
Deinen Kindern erzählst du schauer Geschichten von mir, doch warst es nicht du, der meine getötet hat?
Ein Bestie, kein Lebewesen!
Jetzt sag mir: Was bin ich und was bist du?!

***********************************************
avatar
Cura Lafeo dan Dell
Moderator

Anzahl der Beiträge : 379
Anmeldedatum : 27.09.13
Alter : 22
Ort : Südliches Elvanien

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kampfhunde - riesiges Missverständnis

Beitrag von Kveykva Aiyana Malou am Do Okt 03, 2013 6:01 pm

Ja, jeder Hund kann zum Kampfhund werden! Nicht nur diese Hunde, ich finde das auch total unfair und unberechtigt! Besonders Dobermänner und Rottweiler! Das sind eigentlich Schutzhunde!
Jeder, aber wirklich jeder Hund kann zum Kampfhund werden, wenn der Besitzer ihn nicht richtig erzieht oder ihn schlecht behandelt!

Grr... >.< Ich übrigens auch, wenn die Besitzer sie schlecht behandeln!
avatar
Kveykva Aiyana Malou
Moderator

Anzahl der Beiträge : 710
Anmeldedatum : 28.09.13
Alter : 21
Ort : In der Arena von Yiwa...

Benutzerprofil anzeigen http://www.pitch-black.forumotion.com/ ; http://www.moonlight-gua

Nach oben Nach unten

Re: Kampfhunde - riesiges Missverständnis

Beitrag von Llyod Noir Lúe Scáthaigh am Do Okt 03, 2013 6:03 pm

DAs mit den Hundeführschein ist Bek.nackt ne wirklich -.-
so was unfaires ey

_________________
avatar
Llyod Noir Lúe Scáthaigh
Admin

Anzahl der Beiträge : 745
Anmeldedatum : 27.09.13
Alter : 21
Ort : Im Schatten von Pengan

Benutzerprofil anzeigen http://will-i-die.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Kampfhunde - riesiges Missverständnis

Beitrag von Cura Lafeo dan Dell am Do Okt 03, 2013 6:07 pm



Keine macht dem Menschen !!!
------------------
Wusstet ihr, dass auf einer Bissliste:
Der Americian Staff auf Platz 44 ist und der Schäferhund auf Platz 2 wenn nicht sogar auf Platz 1
und Labrador und Golden Retriever waren glaub ich unter den ersten 15

_________________
Du nennst mich Mörder, doch du mordest!
Du nennst mich gefährlich, doch erlischt du ganze Völker!
Deinen Kindern erzählst du schauer Geschichten von mir, doch warst es nicht du, der meine getötet hat?
Ein Bestie, kein Lebewesen!
Jetzt sag mir: Was bin ich und was bist du?!

***********************************************
avatar
Cura Lafeo dan Dell
Moderator

Anzahl der Beiträge : 379
Anmeldedatum : 27.09.13
Alter : 22
Ort : Südliches Elvanien

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kampfhunde - riesiges Missverständnis

Beitrag von Llyod Noir Lúe Scáthaigh am Do Okt 03, 2013 6:12 pm

Das Bild stimmt voll und ganz! 
das müsste man überall aufhängen

_________________
avatar
Llyod Noir Lúe Scáthaigh
Admin

Anzahl der Beiträge : 745
Anmeldedatum : 27.09.13
Alter : 21
Ort : Im Schatten von Pengan

Benutzerprofil anzeigen http://will-i-die.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Kampfhunde - riesiges Missverständnis

Beitrag von Kveykva Aiyana Malou am Do Okt 03, 2013 7:16 pm

Stimmt! Überall aufhängen. Es ist wahr, die Besitzer machen das Wesen der Hunde aus. >.<
avatar
Kveykva Aiyana Malou
Moderator

Anzahl der Beiträge : 710
Anmeldedatum : 28.09.13
Alter : 21
Ort : In der Arena von Yiwa...

Benutzerprofil anzeigen http://www.pitch-black.forumotion.com/ ; http://www.moonlight-gua

Nach oben Nach unten

Re: Kampfhunde - riesiges Missverständnis

Beitrag von Llyod Noir Lúe Scáthaigh am Do Okt 03, 2013 7:26 pm

Und mache Menschen dürften wirklich keine Hunde haben

_________________
avatar
Llyod Noir Lúe Scáthaigh
Admin

Anzahl der Beiträge : 745
Anmeldedatum : 27.09.13
Alter : 21
Ort : Im Schatten von Pengan

Benutzerprofil anzeigen http://will-i-die.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Kampfhunde - riesiges Missverständnis

Beitrag von Cura Lafeo dan Dell am Fr Okt 04, 2013 10:40 am

Nein, echt nicht.
Die wissen einfach nicht, wie man mit einem Hund umgeht. Und sagen lassen sie sich auch nichts, weil sie ja "ach, so klug" sind. XP

_________________
Du nennst mich Mörder, doch du mordest!
Du nennst mich gefährlich, doch erlischt du ganze Völker!
Deinen Kindern erzählst du schauer Geschichten von mir, doch warst es nicht du, der meine getötet hat?
Ein Bestie, kein Lebewesen!
Jetzt sag mir: Was bin ich und was bist du?!

***********************************************
avatar
Cura Lafeo dan Dell
Moderator

Anzahl der Beiträge : 379
Anmeldedatum : 27.09.13
Alter : 22
Ort : Südliches Elvanien

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kampfhunde - riesiges Missverständnis

Beitrag von Kveykva Aiyana Malou am Fr Okt 04, 2013 11:13 am

Ja, dann haben diese Menschen einen Hund und der wird böse und beißt ect. Was passiert dann?!

 Der Hund wird eingeschläfert!! >.<
avatar
Kveykva Aiyana Malou
Moderator

Anzahl der Beiträge : 710
Anmeldedatum : 28.09.13
Alter : 21
Ort : In der Arena von Yiwa...

Benutzerprofil anzeigen http://www.pitch-black.forumotion.com/ ; http://www.moonlight-gua

Nach oben Nach unten

Re: Kampfhunde - riesiges Missverständnis

Beitrag von Llyod Noir Lúe Scáthaigh am Fr Okt 04, 2013 10:06 pm

Das fidne ich am schlimmsten, wenn man immer sofort einen Hund einschläfter wenn er beißt. oft weiß man nicht einmal den grund

_________________
avatar
Llyod Noir Lúe Scáthaigh
Admin

Anzahl der Beiträge : 745
Anmeldedatum : 27.09.13
Alter : 21
Ort : Im Schatten von Pengan

Benutzerprofil anzeigen http://will-i-die.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Kampfhunde - riesiges Missverständnis

Beitrag von Cura Lafeo dan Dell am Fr Okt 04, 2013 10:15 pm

So einen Hund kann man umerziehen.. mit dem richtigen Training.

Wenn ein Hund jemanden beißt sollte der Besitzer Strafgeld zahlen und wenn ein Hund jemanden schwer verletzt, ab ins Kittchen mit dem Besitzer!!!

_________________
Du nennst mich Mörder, doch du mordest!
Du nennst mich gefährlich, doch erlischt du ganze Völker!
Deinen Kindern erzählst du schauer Geschichten von mir, doch warst es nicht du, der meine getötet hat?
Ein Bestie, kein Lebewesen!
Jetzt sag mir: Was bin ich und was bist du?!

***********************************************
avatar
Cura Lafeo dan Dell
Moderator

Anzahl der Beiträge : 379
Anmeldedatum : 27.09.13
Alter : 22
Ort : Südliches Elvanien

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kampfhunde - riesiges Missverständnis

Beitrag von Llyod Noir Lúe Scáthaigh am Fr Okt 04, 2013 10:17 pm

Ja genau !
Der Besitzer soll die Strafe absitzen oder zahlen :/

_________________
avatar
Llyod Noir Lúe Scáthaigh
Admin

Anzahl der Beiträge : 745
Anmeldedatum : 27.09.13
Alter : 21
Ort : Im Schatten von Pengan

Benutzerprofil anzeigen http://will-i-die.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Kampfhunde - riesiges Missverständnis

Beitrag von Cura Lafeo dan Dell am Fr Okt 04, 2013 10:20 pm

Absitzen! Geldstrafe wirken nichts -.-

_________________
Du nennst mich Mörder, doch du mordest!
Du nennst mich gefährlich, doch erlischt du ganze Völker!
Deinen Kindern erzählst du schauer Geschichten von mir, doch warst es nicht du, der meine getötet hat?
Ein Bestie, kein Lebewesen!
Jetzt sag mir: Was bin ich und was bist du?!

***********************************************
avatar
Cura Lafeo dan Dell
Moderator

Anzahl der Beiträge : 379
Anmeldedatum : 27.09.13
Alter : 22
Ort : Südliches Elvanien

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kampfhunde - riesiges Missverständnis

Beitrag von Llyod Noir Lúe Scáthaigh am Fr Okt 04, 2013 10:22 pm

naja außer sie ist ziemlich hoch vlt

_________________
avatar
Llyod Noir Lúe Scáthaigh
Admin

Anzahl der Beiträge : 745
Anmeldedatum : 27.09.13
Alter : 21
Ort : Im Schatten von Pengan

Benutzerprofil anzeigen http://will-i-die.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Kampfhunde - riesiges Missverständnis

Beitrag von Cura Lafeo dan Dell am Fr Okt 04, 2013 10:23 pm

Ja... aber eins ist sicher... Der Hund kommt von dem Menschen weg und er darf nie mehr einen haben!!

_________________
Du nennst mich Mörder, doch du mordest!
Du nennst mich gefährlich, doch erlischt du ganze Völker!
Deinen Kindern erzählst du schauer Geschichten von mir, doch warst es nicht du, der meine getötet hat?
Ein Bestie, kein Lebewesen!
Jetzt sag mir: Was bin ich und was bist du?!

***********************************************
avatar
Cura Lafeo dan Dell
Moderator

Anzahl der Beiträge : 379
Anmeldedatum : 27.09.13
Alter : 22
Ort : Südliches Elvanien

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kampfhunde - riesiges Missverständnis

Beitrag von Kveykva Aiyana Malou am Sa Okt 05, 2013 6:18 am

Es ist aber auch so, dass manche Besitzer eben unerfahren sind im Umgang mit Hunden. Dann beißt der auch mal. Zum Beispiel wegen der Rangordnung!
Und manchmal kann auch der Besitzer nichts dafür...
avatar
Kveykva Aiyana Malou
Moderator

Anzahl der Beiträge : 710
Anmeldedatum : 28.09.13
Alter : 21
Ort : In der Arena von Yiwa...

Benutzerprofil anzeigen http://www.pitch-black.forumotion.com/ ; http://www.moonlight-gua

Nach oben Nach unten

Re: Kampfhunde - riesiges Missverständnis

Beitrag von Llyod Noir Lúe Scáthaigh am Sa Okt 05, 2013 9:44 am

ja es gibt viele Gründe und nicht Gründe

_________________
avatar
Llyod Noir Lúe Scáthaigh
Admin

Anzahl der Beiträge : 745
Anmeldedatum : 27.09.13
Alter : 21
Ort : Im Schatten von Pengan

Benutzerprofil anzeigen http://will-i-die.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Kampfhunde - riesiges Missverständnis

Beitrag von Kveykva Aiyana Malou am Sa Okt 05, 2013 9:52 am

Ja, es muss nicht sein, dass so etwas die Schuld des Besitzers ist. Oder auch schon, aber er weiß es eben nicht. Und er kann das von Selbst leider auch nicht ändern. Rolling Eyes
avatar
Kveykva Aiyana Malou
Moderator

Anzahl der Beiträge : 710
Anmeldedatum : 28.09.13
Alter : 21
Ort : In der Arena von Yiwa...

Benutzerprofil anzeigen http://www.pitch-black.forumotion.com/ ; http://www.moonlight-gua

Nach oben Nach unten

Re: Kampfhunde - riesiges Missverständnis

Beitrag von Llyod Noir Lúe Scáthaigh am Sa Okt 05, 2013 9:55 am

Man weiß es leider nie was jetzt wirklich geschehen ist oft verdrehen die "Opfer" auch alles

_________________
avatar
Llyod Noir Lúe Scáthaigh
Admin

Anzahl der Beiträge : 745
Anmeldedatum : 27.09.13
Alter : 21
Ort : Im Schatten von Pengan

Benutzerprofil anzeigen http://will-i-die.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Kampfhunde - riesiges Missverständnis

Beitrag von Kveykva Aiyana Malou am Sa Okt 05, 2013 10:37 am

Ja schon. Mich hat mal -als ich noch in der Grundschule war- ein riesiger geifernder Rottweiler verfolgt. Shocked  
 Er war schon fast bei mir, da hat sein Herrchen ihn zurückgerufen.
Ich habe es dem Hund nie übel genommen. Aber dem Herrchen. >.< Wieso lässt er auch das Gartentor offen?! Wie dumm kann man sein?
avatar
Kveykva Aiyana Malou
Moderator

Anzahl der Beiträge : 710
Anmeldedatum : 28.09.13
Alter : 21
Ort : In der Arena von Yiwa...

Benutzerprofil anzeigen http://www.pitch-black.forumotion.com/ ; http://www.moonlight-gua

Nach oben Nach unten

Re: Kampfhunde - riesiges Missverständnis

Beitrag von Llyod Noir Lúe Scáthaigh am Sa Okt 05, 2013 10:39 am

ja wirklich oO
aber wenigstens war er gut trainiert so das er doch auf den Besitzter gehört hat oder?

_________________
avatar
Llyod Noir Lúe Scáthaigh
Admin

Anzahl der Beiträge : 745
Anmeldedatum : 27.09.13
Alter : 21
Ort : Im Schatten von Pengan

Benutzerprofil anzeigen http://will-i-die.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Kampfhunde - riesiges Missverständnis

Beitrag von Kveykva Aiyana Malou am Sa Okt 05, 2013 10:41 am

Schon. ^_^ Aber er hat das Gartentor offen stehen gelassen! Wenn Kinder draußen spielen! Das finde ich unverantwortlich! Man weiß nie, wie Hunde reagieren!
Deshalb hass ich auch dieses "Der tut nix" oder "Er beißt nicht" dass kann immer sein!
avatar
Kveykva Aiyana Malou
Moderator

Anzahl der Beiträge : 710
Anmeldedatum : 28.09.13
Alter : 21
Ort : In der Arena von Yiwa...

Benutzerprofil anzeigen http://www.pitch-black.forumotion.com/ ; http://www.moonlight-gua

Nach oben Nach unten

Re: Kampfhunde - riesiges Missverständnis

Beitrag von Llyod Noir Lúe Scáthaigh am Sa Okt 05, 2013 10:44 am

ja stimmt auch wieder,
wenn da immer wer vorbeiläuft ist es gefährlich

_________________
avatar
Llyod Noir Lúe Scáthaigh
Admin

Anzahl der Beiträge : 745
Anmeldedatum : 27.09.13
Alter : 21
Ort : Im Schatten von Pengan

Benutzerprofil anzeigen http://will-i-die.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Kampfhunde - riesiges Missverständnis

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten